Ihre Naturheilpraxis seit 1996

Rita Jurgens-Krüssmann – Heilpraktikerin – Zilgrei-Lehrerin – F-X-Mayr-Therapeutin

Darmsanierung

Darmsanierung – Diagnostik – Therapie

Die Durchführung von Darmsanierungen, insbesondere bei REIZDARMPATIENTEN ist in den vergangenen Jahren zu einem Therapieschwerpunkt meiner heilpraktischen Tätigkeit geworden.

Eine Darmsanierung ist vergleichbar mit der Sanierung einer abgewohnten Wohnung:
Wenn Sie hier neu einziehen, oder es wieder angenehm, sauber und frisch haben wollen, werden die Zimmerwände von allen alten Farben und Tapetenresten gesäubert, neu verputzt, gestrichen oder tapeziert und all das erneuert und repariert, was über Jahre abgenutzt worden war.

Nichts anderes geschieht bei einer schonenden Säuberung, Schonung und Schulung des gesamten Darmtraktes.

Am nachhaltigsten gelingt die mit einer Heilfastenkur oder der Darmreinigung nach F.-X.-Mayr und der Colon-Hydro-Therapie, die in meiner Praxis auch Berufs begleitend, ambulant einfach durchführbar ist. Unterstützend werden ausleitende Homöopathika eingesetzt, deren Auswahl sich nach der Diagnose richtet, z.B. anhand von Laborwerten aus Blut, Urin und Stuhl.

Der Stuhlbefund liefert entscheidende Hinweise auf die Beschaffenheit der Darmflora und auf das etwaige Vorliegen von Darmpilzen und auf die Immunkompetenz der Darmschleimhaut allgemein.Anhand des Stuhlbefundes können gezielt DIE Probiotika (= Darmbakterien, die eine gesunde Darmflora ausmachen) ausgesucht werden, die der Darmflora dabei helfen, sich wieder in Richtung Normalzustand zu entwickeln.

Das Blutlabor liefert Aussagen über das Vorliegen von Stoffwechselerkrankungen, z.B. Leben- Galle- Bauchspeicheldrüsen- Schwächen, den Zustand der Nierenfunktion, Belastungen des Gefäßsystems aufgrund Eiweißüberernährung, oder das Vorliegen einer Ernährungs bedingten Histaminüberempfindlichkeit, wie sie bei Allergikern häufig zu finden ist.

Zahlreichen „austherapierten“ Fällen konnte so bisher bereits geholfen werden. Die Konstitutionsbehandlung nach den Regeln der Klassischen Homöopathie und individuelle Ernährungsberatung runden die Therapie ab.

Kommentar verfassen